Disponiamo di piazzole per tende da 70 mq e piazzole per camper e roulotte di 80 e 90mq.

Dello stesso gruppo fa parte anche l'area Attrezzata per Camper Antica Etruria di Firenze

Disponiamo di piazzole per tende da 70 mq e piazzole per camper e roulotte di 80 e 90mq.

Dello stesso gruppo fa parte anche l'area Attrezzata per Camper Antica Etruria di Firenze

Im August eines jeden Jahres das Land von Montisi, erinnert an Simone Giostra, die laufen jedes Jahr wird am Sonntag am nächsten 5. August, dem Fest Unserer Lieben Frau vom Schnee, der Schutzpatron der Montisi. In diesem Jahr wird das Turnier feiert die Überwindung des 42 th Jahr.

Das Turnier erinnert an einen wichtigen Teil der Geschichte des Landes, was sie erleben ein historisches Ereignis geschah wirklich in den späten achtzehnten Jahrhundert, als Simon Cacciaconti, Herr der Natur, nachdem sie von ihrem Land vertrieben, zurück in das Dorf und seine bewaffneten Angebote Feuer Schwert und das Land. Angesichts der Reaktion der Einwohner, war aber gezwungen, das Land zu verlassen, und seitdem die Einwohner von Montisi erinnere mich an den Vorfall mit dem Giostra di Simone, in der die vier Reiter der Contrade versucht, eine Lanze mit einer Gaze traf, Bildnis Simone. Das Turnier findet in einem geeigneten Bereich, auf dem Land von großer landschaftlicher und Umweltbelastung.

Die Ritter, die die vier Viertel, Schlossplatz, San Martin und Torre, im Wettbewerb mit Speeren bewaffnet, versuchen, am Ende einer Fahrt im vollen Galopp getroffen repräsentieren, verließ das “Sieb”, die das Bildnis des Simon trägt Arm und ein Ziel auf der gleichen Schulter ein Ring als “Glocke” auf der rechten Seite bekannt, während Sie die “Geißel”, eine Art Peitsche mit Bällen, bereit, den Ritter, der nicht in seinem Angriff schnell getroffen. Im Ortsteil von denen der Ritter am Ende der vier “Karriere” hat die meisten Punkte ist ein gemaltes Banner, genannt Montisi “Tuch” verliehen.
Der Freitag vor dem Turnier von Simon präsentiert das “Tuch”-Preis, der dem Bezirk, dass sie als Siegerin hervor kommt, die dann in einer Prozession wird von den vier Enden, in Kleidern aus der Zeit gekleidet durchgeführt, um die Straßen in einer eindrucksvollen Fackelzug gegeben wird, bis erhalten Sie an der Kirche Unserer Lieben Frau vom Schnee, wo der Priester segnet sie und übergibt sie dem Ausschuss Turnier.

 

www.giostradisimone.it